Semantic Traps Konferenz in Rom vom 15.06.2017

Veröffentlicht am in Allgemein

Wenn Worte ihre Bedeutung verlieren, verlieren die Menschen ihre Freiheit.
Konfuzius

Haben Sie sich schon einmal bewusst gemacht, wie viele der uns geläufigen Begriffe bereits so umgedeutet wurden, dass diese kaum noch dem Inhalt entsprechen, den wir eigentlich ausdrücken wollten? Sind Sie sich der Auswirkungen bewusst, die dieser Missbrauch der Sprache nicht nur auf die Medien, sondern ebenso auf den politischen Diskurs und unsere tägliche Kommunikation haben?

Um den Einfluss dieser «Sprach-Fallen» auf den gesellschaftlichen Diskurs besser zu verstehen, veranstaltete die Liechtenstein Academy Foundation am 15.06.2017 in Kooperation mit der Unitelma Sapienza in Rom eine Konferenz mit dem Titel «Semantic Traps. Politics with Loaded Terms».

Diese Konferenz, bei der führende internationale Wissenschaftler die Implikationen von modernen Sprachfallen mit einem interessierten Publikum aus Studierenden, Beamten und Politikern, diskutierten war der Beginn unserer Zusammenarbeit mit Unitelma Sapienza.